Aubrac-Rinder

Das Aubrac-Rind ist eine über 150 Jahre alte französische Rasse, die aus der Kreuzung von Braunvieh aus den Alpen mit dem Maraichine-Rind, das südlich der Loire beheimatet ist, entstand. Vor über 30 Jahren entdeckte der französische Staat das Aubrac-Rind in der Auvergne im Zentralmassiv und war sich schnell des Wertes dieser Rasse bewusst. Aufgrund der starken staatlichen Förderung waren schnell ca. 10.000 Kühe im Herdbuch eingetragen. Heute sind ca. 30.000 Kühe im französischen Herdbuch eingetragen, der gesamte französische Bestand beläuft sich auf ca. 100.000 Kühe. In Deutschland gibt es ca. 2.500 Kühe, von denen 500 im Herdbuch eingetragen sind. Aufgrund der seit vielen Jahren durchgeführten Selektion unter extensiven Haltungsbedingungen wurde eine robuste Rasse geprägt, die sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit, Genügsamkeit, Leichtkalbigkeit und Langlebigkeit auszeichnet. Somit ist diese Rasse besonders für die Mutterkuhhaltung geeignet. In Frankreich werden bis zu 60 % der Kühe von Charolais-Bullen gedeckt, da sich die Kühe besonders für die Kreuzung mit schweren Fleischrinderrassen eignen. Auf Hof&Gut züchten wir mit reinrassigen Aubrac-Kühen und Kühen, die mit Angus-Rindern gekreuzt sind. Die Herde soll mittelfristig eine Größe von 25 Tieren haben. Unser Bulle Kasimir ist ein reinrassiger Aubrac-Bulle, der aus der Region Büsum stammt.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


DE-ÖKO-022
Deutschland
DE-NI-022-01067-A
Gilt nur für Hof&Gut Jesteburg Agrar GmbH & Co. KG

Hof&Gut Jesteburg liegt am Rande des Naturparks Lüneburger Heide. Die anspruchsvoll sanierte und modernisierte historische Hofstelle umfasst 85 Hektar und bringt ökologische Landwirtschaft, Gastronomie, Gästezimmer, Reitbetrieb, generationenübergreifendes Wohnen sowie Kunst und Kultur unter ein Dach. Das Ensemble lädt Gäste ein zu Genuss, Entschleunigung, Erholung im Schlaf und dem Erleben von kultureller Vielfalt inmitten schöner Natur.

Wir bringen alles unter ein (Reet-) Dach > weiter

Unsere aktuelle Speisekarte (auch für To-Go)

Vorspeise
Hofsalat der Saison   
6,90 €
Ziegenkäsetaler
(warm gratiniert) mit Rosmarinhonig an mariniertem Salat   8,90 €
Maishuhnsalat
(asiatisch, knusprig, lecker)  10,90 €
Tunfischsashimi
mit Wasabi, eingelegtem Ingwer  10,90 €
Sashimi vom Lachs
mit pikanter Sesam-Creme, Wasabi und Algensalat  10,90 €
Vitello Tonnato
(rosa gebratenes Kalbsfleisch) mit Tunfisch-Kapernsauce 10,90 €
Tomaten Crostini
(geröstetes Baguette, 3 Scheiben) mit Tomaten-Kräuter Salat  8,90 €
Gegrillte Wassermelone mit Kirschtomaten, gezupftem Büffelmozzarella auf mariniertem Rucolasalat  12,90 €

Hauptgänge
Entrecôte 300 g an Melonen-Minze-rote Zwiebeln-Salat, BBQ-Sauce und Potato Dippers  29,90 €
Käsespätzle – 11,90 €
Salat mit Rindfleischstreifen, gezupftem Büffelmozzarella und Avocado  16,90 €
Salat mit gebackenen Ziegenfrischkäsetalern und Rosmarinhonig  14,90 €
Itzenburger vom Rind mit Potato Dippers  12,90 €
Wiener Schnitzel mit Preiselbeeren, Zitrone und Potato Dippers  21,90 €
Asia-Platte „ Hof und Gut Style“  24,90 €
Roastbeef mit Remoulade und Bratkartoffeln  16,90 €
Sauerfleisch mit Bratkartoffeln und Remouladensauce  16,90 €
Rumpsteak 250 g mit australischem Flusssalz und Kräuterbutter  26,90 €
Matjesfilet “Hausfrauenart” mit Bratkartoffeln und Salat  19,90 €

Für die Kleinen
Itzenburger (klein) vom Rind mit Potato Dippers  5,90 €
Wienerschnitzel (klein) mit Potato Dippers  8,90 €

Dessert
Schokoladen-Mousse mit Himbeer-Chili-Sauce  6,90 €

Vorbestellung To-Go:  Per E-Mail unter info@hof-und-gut.de oder telefonisch unter 04181-217070
Zahlung:  Bei Abholung mit EC-Karte
Ausgabe To-Go:  Am Eingang


Sollte Sie Fragen zur Allergiekennzeichnung im Rahmen der EU-Verordnung Nr. 1169/2011 geben, sprechen Sie uns direkt an.

Öffnungszeiten des Hof-Restaurants

Liebe Gäste,

ab Freitag, den 15. Mai, sind wir wieder in unserem Restaurant für Sie da.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch folgende Regeln:

1. Wir empfehlen Ihnen, den Tisch vorher zu reservieren

2. Bitte das bereitgestellte Formular bei der Ankunft im Restaurant ausfüllen

Wir haben uns gut auf diese Situation vorbereitet und freuen uns auf Ihren Besuch. Alle Speisen von unserer Speisekarte können Sie auch weiterhin für To-Go per Telefon bestellen und abholen.

Wir hoffen, dass die Situation bald einfacher wird, wünschen allen in dieser besorgten Zeit alles Gute, nehmen Sie aufeinander Rücksicht.

Wir sehen uns bald bei uns im Restaurant!

Olga Kölbl & Team

Telefon: 04181 – 217070
E-Mail:  info@hof-und-gut.de  

Unsere Öffnungszeiten

gültig vom 29. Juni bis zum 5. Juli 2020:

Montag – von 17 bis 22 Uhr
Dienstag bis Donnerstag – geschlossen
Freitag – von 17 bis 22 Uhr
Samstag:
von 12 bis 15 Uhr
von 18 bis 22 Uhr
Sonntag – von 12 bis 22 Uhr

gültig vom 6. Juli bis zum 12. Juli 2020:

Montag – von 17 bis 22 Uhr
Dienstag bis Donnerstag – geschlossen
Freitag – von 17 bis 22 Uhr
Samstag:
von 12 bis 15 Uhr
von 18 bis 22 Uhr
Sonntag – von 12 bis 22 Uhr

 

 

Traditionelles Hoffest

hofmitbeidenGebäuden

Am 1. Mai und am 3. Oktober feiern wir Hoffest, jeweils am 30. April oder 2. Oktober, dem Vorabend, wird getanzt, entweder in den Mai oder im Herbst zünftig mit Dirndl und Lederhos’n ins Oktoberfest. Das nächste Hoffest findet in diesem Coronajahr am 3. Oktober statt. Um Euch einen Eindruck von unserem Hoffest und etwas Vorfreude auf hoffentlich dann den 3. Oktober zu verschaffen, hier ein kleiner Film auf youtube: https://youtu.be/UELE6Nx0z3E 

Wir bieten in den Ferien Reitworkshops für Kinder ab 6 Jahren an, sowie auch Programme für Kindergeburstage > weiter

Gastraum

Hofrestaurant Stub'n


Unsere Küche arbeitet mit vielen Produkten, die regional erzeugt werden… > weiter

gaense

Wir betreiben ökologische Landwirtschaft > weiter

Hof&Gut ist ausgewählter Ort 2012 der Architektenkammer Niedersachsen

Gute Architektur ist nicht nur eine Frage des Preises, sondern insbesondere der Phantasie und des Könnens der Architekten, die Wünsche und Anforderungen ihrer Bauherren optimal umzusetzen. Architekturqualität lohnt sich überall und an jedem Ort. Daher freut es uns umso mehr, dass Hof&Gut als ausgewählter Ort nominiert wurde: https://www.aknds.de/architektur_tda2012.html