DE-ÖKO-022
Deutschland
DE-NI-022-01067-A
Gilt nur für Hof&Gut Jesteburg Agrar GmbH & Co. KG

Hof&Gut Jesteburg liegt am Rande des Naturparks Lüneburger Heide. Die anspruchsvoll sanierte und modernisierte historische Hofstelle umfasst 85 Hektar und bringt ökologische Landwirtschaft, Gastronomie, Gästezimmer, Reitbetrieb, generationenübergreifendes Wohnen sowie Kunst und Kultur unter ein Dach. Das Ensemble lädt Gäste ein zu Genuss, Entschleunigung, Erholung im Schlaf und dem Erleben von kultureller Vielfalt inmitten schöner Natur.

Wir bringen alles unter ein (Reet-) Dach > weiter

Tageskarte Stub’n ab 19. Mai

Bevor Sie die Karte lesen, lassen Sie sich von unserem Film inspirieren: https://www.youtube.com/watch?v=JdvRFxwstUk&t=9s
Vorspeise
Gratinierte Ziegenkäsetaler mit Rosmarinhonig und mariniertem Salat   8.50
Spargelcremesuppe  mit  Croutons  6.50
Rinderfilet Carpaccio mariniert mit Olivenöl, Zitrone, gehobeltem Parmesan und Rauke 10.50
Gratinierter Weißer  Bio Spargel vom “Cassenhof” mit Parmesanbutter und halbgetrockneten Cherrytomaten   10.50
Knuspriger asiatischer Maishuhnsalat 10.50
Thunfischsashimi mit Sojasauce und  Algensalat  10.50
Vitello Tonnato, rosa gebratene Kalbsoberschale vom Ital Kalb mit Thunfisch Kapernsauce 10.50
Gebackenes Lachssashimi im Tempura Mantel, eingelegtem Ingwer und Sesamcreme 10.50
Rotkohl Maracuja Sorbet an Gurken-Tagliatelle mit Creme-Fraiche  10.50
Hauptgänge 
Gebackene Auberginen in pikanter Tomatensauce mit Büffel-Mozzarella gratiniert und Baguette Brot  18.50
Spargel Quiche mit Kräuter Öl und marinierten Salat  18.50
Aubrac Hüftsteak 200g an Bio Spargel vom Cassenhof, Kräuterbutter und Hofkartoffeln 25.00
Asia Platte ” Hof und Gut” mit verschiedenen Fischsashimis, Dips , eingelegtem Ingwer, Sesam Wakame Algensalat  24.50
Bärlauch Ricota Ravioli in Salbeibutter, Pinienkerne und gehobeltem Parmesan  18.50
Dessert
Käseauswahl “Hof und Gut” mit eingelegten Senffrüchten  9.50
Bananen,  Erdbeer-Rababer Minz Eis  auf marinierten Erdbeersalat  7.50

Weine
Unser Winterwein: Blanc de Noir, Weingut Schneider, frisch, fruchtig und samtig 0,2 l 5.50€´
Chardonnay trocken, Holzfass
Weingut Fischer, Baden
Grapefruit, grüner Paprika, vollmundig
0,2l € 7.50, 0,75l 22,00
Sollte es Fragen zur Allergenkennzeichnung im Rahmen der EU-Verordnung Nr. 1169/2011 geben, können Sie unseren Service gerne direkt ansprechen.

Öffnungszeiten Hofrestaurant Stub’n

Montag bis Freitag ab 17.00 Uhr geöffnet, Küche von 17.00 Uhr bis 21.30 Uhr,
Samstag, Sonntag und an Feiertagen ab 12.00 Uhr durchgehend geöffnet
Küche durchgehend von 12.00 Uhr bis 21. 30 Uhr
Restaurant unter der Woche bis 23 Uhr, Samstag/Sonntag bis 23 Uhr im Winter!
Samstag, Sonntag und feiertags bieten wir ab 14 Uhr auch Kaffee und Kuchen an. Gerne können Sie diesen mitnehmen! Selbstverständlich öffnen wir für Ihre Veranstaltungen ab 25 Personen außerhalb der normalen Öffnungszeiten.
Telefon: 04181 – 217070 oder mobil 0157 76205499
Mail: info@hof-und-gut.de

Wir bieten in den Ferien Reitworkshops für Kinder ab 6 Jahren an, sowie auch Programme für Kindergeburstage > weiter

Das Hof&Gut Stub’n-Team

Gastraum

Hoffeste im Mai und Oktober

Am 1. Mai und am 3. Oktober feiern wir Hoffest und jeweils am Vorabend wird getanzt, entweder in den Mai oder im Herbst zünftig mit Dirndl und Lederhos’n ins Oktoberfest. Das nächste Hoffest findet statt am 1. Mai 2018. Um Euch einen Eindruck von unserem Hoffest zu verschaffen, hier ein kleiner Film davon auf youtube: http://youtu.be/UELE6Nx0z3E 

Hofrestaurant Stub'n


Unsere Küche arbeitet mit vielen Produkten, die regional erzeugt werden… > weiter

gaense

Wir betreiben ökologische Landwirtschaft > weiter

Hof&Gut ist ausgewählter Ort 2012 der Architektenkammer Niedersachsen

Gute Architektur ist nicht nur eine Frage des Preises, sondern insbesondere der Phantasie und des Könnens der Architekten, die Wünsche und Anforderungen ihrer Bauherren optimal umzusetzen. Architekturqualität lohnt sich überall und an jedem Ort. Daher freut es uns umso mehr, dass Hof&Gut als ausgewählter Ort nominiert wurde: http://www.aknds.de/architektur_tda2012.html